Home

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!                 

Das Netzwerk Alleinerziehende in Stadt und Landkreis Fulda ist ein Zusammenschluss von Institutionen, Trägern, Behörden und Verbänden aus der Region. Über das durch den Landkreis Fulda eingerichtete Beratungsbüro für (Allein)Erziehende wird das Netzwerk unterstützt und gesteuert. Hier werden die speziellen Beratungs- und Hilfsangebote für Alleinerziehende erfasst, verknüpft und für die Öffentlichkeit transparent gemacht.

Ferienfreizeiten - 2014
Unter der Rubrik “Ferienbetreuung” - “Alternativangebote” finden Sie zusätzlich zu den Programmen der Stadt und des Landkreises Fulda zahlreiche spannende Alternativangebote für die Sommerferien.

Anmeldungen (Stadt und Landkreis) sind ab Sa. 18.01.2014 möglich!

Weitere Ferienangebote der Gemeinden im Landkreis sind auf den entsprechenden Internetseiten abrufbar.

Aktuelles ··· Veranstaltungen ··· News

Aktuelle Artikel

Fit für den Wiedereinstieg

Beratung: Fit für den Wiedereinstieg

„Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben“ soll Frauen nach einer mehrjährigen Familienphase helfen, wieder in den Beruf einzusteigen. Das Frauenbüro der Stadt Fulda unterstützt Sie in einem Seminar oder persönlicher Beratung dabei, sich konkret mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

In einer individuellen Beratung  finden die Beraterinnen mit Ihnen heraus, was der beste Weg für Sie ist und welche Schritte nötig sind um Ihr berufliches Ziel zu erreichen.

Beratung: Einmal im Monat bieten die Trainerinnen ein kostenloses Beratungsgespräch an. Dies ist ein erster Schritt auf Ihrem Weg zurück in den Beruf.

Die Einzelberatung startet am: Dienstag 09.09.2014
Weitere Termine: 07.10., 04.11. und 02.12.2014
(jeden ersten Dienstag im Monat)

Training: In einer Gruppe mit mehreren Frauen, über einen Zeitraum von 12 Wochen/je 3 Stunden erarbeiten wir konkrete Schritte für Ihren beruflichen Wiedereinstieg. Erfahrungsaustausch, Informationen, umsetzbare Trainingsaufgaben und Übungen dienen zur Motivation und zur Entwicklung von Mut und Selbstvertrauen. Kurse finden jeweils im Herbst statt.

Kursbeginn am  Montag, 03.11.2014.

Termine „Kurs 2014/2015“: 03.11., 10.11., 17.11., 24.11., 01.12., 08.12. + 15.12.2014, 12.01., 19.01., 26.01., 02.02. + 09.02.2015 (montags, 9:00 – 12:00 Uhr/geschlossene Gruppe)

Anmeldung erforderlich!
Terminvereinbarung unter Tel. 0661 102-1042 (Frauenbüro)

Beraterinnen:

  • Alexandra Käsmann, Coach und Encouraging Trainerin und Individualpsychologische Beraterin
  • Gabriele Wolf, Bildungsreferentin und zertifizierte ProfilPASS-Beraterin
  • Petra Zentgraf, Dipl. Individualpsychologische Beraterin und Encouraging-Trainerin

Projektleitung:

  • Hildegard Hast, Frauenbüro Stadt Fulda

Achtung: Begrenzte Teilnehmerinnenzahl!

Noch Plätze frei- Ausbildung zur Altenpflegehelferin in Teilzeit

Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin/zum Altenpflegehelfer soll die Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die für eine qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen unter Aufsicht einer Pflegefachkraft erforderlich sind. Die Ausbildung dauert 16 Monate.

Geplanter Beginn:   08.09.2014

Ende:  15.01.2016

Durchführungsort:  Fulda
Durchschnittlich 6 Stunden täglich.

weitere Informationen unter:
AWO- Altenpflegeschule Burghaun
Herr Karlheinz Bast
Schloßstraße 15
36151 Burghaun

Tel.:  06652 / 982969_3
Fax.: 06652 / 982969_4
email: burghaun@aps-awo-nordhessen.de 

 

Noch Plätze frei- Erwerb des Hauptschulabschlusses im Vormittagsunterricht

Die Schule für Erwachsene Osthessen plant in Kooperation mit dem Beratungsbüro für Erziehende des Landkreises Fulda ein Vormittagsangebot zum Erwerb des Hauptschulabschlusses.

Plakat Info HASA vormittags

Fragen vorab beantworten Frau Linder und Frau Stern vom Beratungsbüro für Erziehende, Tel. 0661 / 6006 – 8553 oder -8557.

Trennung – was kommt auf mich zu?

Informationsabende für Frauen in Trennung

Wenn eine Beziehung vor der Trennung steht oder in Trennung ist, verändert sich im Lebensalltag vieles. Der Haushalt ist zu teilen, Fragen von Unterhalt und Vermögen zu klären, die gemeinsame Sorge um Kinder neu zu regeln, Gefühle sind zu verarbeiten, der weitere Lebensweg zu gestalten …..

Die pro familia Fulda bietet einen Informationsabend zu diesen Fragen speziell für Frauen in Trennung an.

Die  Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Eva Wisser – Esmaty und Anne Fleischmann, sowie Stefan Zierau  Paar-, Trennungs- und Sexualberater, gehen auf die bei einer Trennung auftauchenden Fragen ein. Sowohl die juristische Situation als auch Fragen zur Gestaltung der Trennung (z.B. Wie sagen wir es den Kindern?) können behandelt werden.

Der Informationsabend findet am 11.11.2014
um 18.30 Uhr  in der pro familia, Heinrichstr. 35, 36037 Fulda statt.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter 0661 – 4804969-0

Trennung – was kommt auf mich zu?

Ein Informationsabend für Männer in Trennung

Wenn eine Beziehung vor der Trennung steht oder in Trennung ist, verändert sich im Lebensalltag vieles. Der Haushalt ist zu teilen, Fragen von Unterhalt und Vermögen zu klären, die gemeinsame Sorge um Kinder neu zu regeln, Gefühle sind zu verarbeiten, der weitere Lebensweg zu gestalten …..

Die pro familia Fulda bietet einen Informationsabend zu diesen Fragen speziell für Männer in Trennung an. Die  Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Eva Wisser–Esmaty und Anne Fleischmann, Stefan Zierau, Paar-, Trennungs- und Sexualberater, gehen auf die bei einer Trennung auftauchenden Fragen ein. Sowohl die juristische Situation als auch Fragen zur Gestaltung der Trennung (z. B. Wie sagen wir es den Kindern?) können behandelt werden.

Der Informationsabend findet am 01.12.2014
um 18.30 Uhr in der pro familia Beratungsstelle, Heinrichstr. 35, 36037 Fulda statt.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter 0661 4804969-0

Fit für den Wiedereinstieg in das Berufsleben

“Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben“ soll Frauen nach einer mehrjährigen Familienphase helfen, wieder in den Beruf einzusteigen.

Wenn Sie nach mehreren Jahren Pause wieder in das Berufsleben einsteigen wollen, tauchen möglicherweise eine Menge Fragen auf:

  • Nach einer Familienphase ins Berufsleben starten? Will ich das?
  • Familie und Job vereinbaren? Schaffe ich das?
  • Neue berufliche Wege im Leben gehen? Traue ich mir das zu?
  • Bin ich gut genug?

Mit diesem Projekt möchte das Frauenbüro der Stadt Fulda den Frauen aus der Region ein kontinuierliches Unterstützungsangebot bieten:

  • ein jährlicher Wiedereinstiegskurs
  • ganzjährig ein monatlicher Beratungstermin
  • einen jährlichen Seminartag zum Wiedereinstieg

Wie sieht das Projekt im einzelnen aus:

In einer individuellen Beratung und/oder einem Training finden die Beraterinnen mit Ihnen heraus, was der beste Weg für Sie ist und welche Schritte nötig sind um Ihr berufliches Ziel zu erreichen.

  • Beratung: Als ersten Schritt auf Ihrem Weg zurück in den Beruf bieten wir ein kostenloses Beratungsgespräch an.
    Die Einzelberatungen starten am: Dienstag, 7. Januar 2014

Weitere Termine: 04.02., 11.03., 01.04., 06.05., 03.06. und 01.07.2014 (jeden ersten Dienstag im Monat)

Bitte Termin vereinbaren!

  • Training: In einer Gruppe mit mehreren Frauen, über einen Zeitraum von 12 Wochen/je 3 Stunden erarbeiten wir konkrete Schritte für Ihren beruflichen Wiedereinstieg. Erfahrungsaustausch, Informationen, umsetzbare Trainingsaufgaben und Übungen dienen zur Motivation und zur Entwicklung von Mut und Selbstvertrauen. Kurse finden jeweils im Herbst statt.

Kursbeginn voraussichtlich am 03.11.2014.

Kursleitung: Petra Zentgraf, Dipl. Individualpsychologische Beraterin und Encouraging-Trainerin
Alexandra Käsmann, Coach und Encouraging Trainerin und Individualpsychologische Beraterin
Teilnahmebeitrag: 120,00 € (ermäßigt 60,00 €)
Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Schlossstraße 12, 36037 Fulda
Unterstützerinnen Förderverein Frauenzentrum, Kreishandwerkerschaft, Soroptimist International Club Fulda, IHK, Landkreis Fulda, Kommunales Kreisjobcenter, Agentur für Arbeit

Kursanmeldung (begrenzte Teilnehmerinnenzahl!) im Frauenbüro:
Tel.: 0661 102-1042

Neue Broschüre für Alleinerziehende

Der neu erschienene Wegweiser für (Allein)-Erziehende soll den Dschungel der Hilfeangebote in der Region Fulda lichten und eine erste Information für Alleinerziehende bieten. Wo bekomme ich Beratung, wenn ich wieder in den Beruf einsteigen will? Welche Formen der Kinderbetreuung gibt es in meinem Wohnort? Welche Beratungsstelle hilft bei Erziehungsproblemen? Welche finanziellen Hilfen stehen mir zu und wo beantrage ich diese? Wer unterstützt mich, während der Trennung und Scheidung? Diese und noch weitere Fragen beantwortet der Wegweiser kurz und übersichtlich.

Erhältlich ist die Broschüre im Netzwerkbüro, im Bürgerbüro der Stadt Fulda sowie bei allen Netzwerkpartnern oder hier zum Download.

 

Single-Frühstück

Alleinstehende Frauen und Männer treffen sich einmal monatlich zum gemeinsamen Frühstück jeden dritten Sonntag um 10 Uhr. Nach dem gemeinsamen Frühstück können Interessierte je nach Wetterlage auch einen Spaziergang oder ähnliches anschließen.
Darüber hinaus kann man sich für gemeinsame Aktivitäten, Wanderungen, Ausflüge, Kino-/Konzertbesuche verabreden.

Aktueller Frühstücks-Treffpunkt ist das Storchennest in der Bahnhofstrasse in Fulda. Da die Lokalität schon mal wechselt, bitte die Rundmail anfordern unter fruehstuecken-in-fulda@t-online.de , damit ausreichend Plätze reserviert werden können.
Der Treffpunkt ist kostenlos, das Frühstück bezahlt jeder selbst.

Ute Straub
Tel. 0661-9427731
us@imp-straub.de