Über uns

 

Alleinerziehende Mütter und Väter können meist nur mit hohem zeitlichen Aufwand ihren Alltag meistern. Um ihnen Unterstützung zu geben, hat sich im Kreis Fulda ein Netzwerk aus mehreren Kooperationspartnern gegründet.

Seit Juni 2011 ist das Netzwerk Alleinerziehende in Stadt und Landkreis Fulda Teil des ESF-Bundesprogramms „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“ des Bundesarbeitsministeriums und wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.“ 

Im Vordergrund der Netzwerkarbeit stehen die Verknüpfung der bestehenden Beratungs- und Hilfsangebote vor Ort und die Verbesserung der allgemeinen Lebenssituation von Alleinerziehenden.

Das Netzwerk und das durch den Landkreis Fulda eingerichtete Beratungsbüro für (Allein)Erziehende möchten Möglichkeiten aufzeigen, mit deren Hilfe Alleinerziehende ihren Alltag und Job besser miteinander vereinbaren können.

 

Kooperationspartner:

Landkreis Fulda – Fachdienst Jugend, Familie, Sport und Ehrenamt
Landkreis Fulda – Kreisjobcenter
Magistrat der Stadt Fulda – Frauenbüro
Magistrat der Stadt Fulda – Amt für Jugend und Familie
Agentur für Arbeit (AA) Fulda
Industrie- und Handelskammer (IHK) Fulda
Kreishandwerkerschaft (KH) Fulda
Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Fulda
Grümel gGmbH Fulda
Katholische Familienbildungsstätte Fulda
Mütterzentrum e.V. Fulda
pro familia – Beratungsstelle Fulda
donum vitae – Beratungsstelle Fulda
AWO Kreisverband Stadt und Land e.V.
Malteser Hilfsdienst
Schule für Erwachsene Osthessen